null

Vertrauen in die künstliche Intelligenz: Neue Ethik-Leitlinien

Eine Expertengruppe der EU-Kommission präsentierte Anfang April Details der ethischen Leitlinien für künstliche Intelligenz in Brüssel. In den vorgelegten Ethik-Guidelines sind sieben Anforderungen enthalten, die Vertrauen in Künstliche Intelligenz (KI) schaffen sollen.

Erfahrungen mit künstlicher Intelligenz haben bereits 42 Prozent der österreichischen Firmen, so eine DXC-Studie. Klar ist aber auch: Man steht erst am Anfang der Entwicklung. Da auch in sensiblen Bereichen wie der Medizin immer mehr KI-Anwendungen im Einsatz sind, spielt das Vertrauen eine zentrale Rolle. Die EU-Kommission hat daher ethische Leitlinien für künstliche Intelligenz ausgearbeitet.

 

Darin stehen folgende Themen im Fokus:

  • Kontrolle
  • Sicherheit
  • Datenschutz
  • Nichtdiskriminierung
  • Nachhaltigkeit
  • Verantwortlichkeit
  • Transparenz

 

Es startet nun eine Pilotphase, in der erhoben wird, ob bzw. wie die ethischen Leitlinien in die Praxis umgesetzt werden können. Im Sommer soll die Implementierung der Leitlinien starten.

 

Mehr dazu auf Futurezone …

Weitere Termine

Keine Events im aktuellen Zeitraum

X