null

Smart Services für die Luftfahrt

Für Flugsimulatoren und spezielle Trainingsgeräte ist AMST-Systemtechnik Markt- und Technologieführer. Mit seinen Smart Services für die Luftfahrt unterstützt das Unternehmen, das auch im Smart Business Center einen Standort hat, Piloten in aller Welt – als einer von nur 2 Anbieten weltweit!

Die Sicherheit spielt in der Luftfahrt eine zentrale Rolle – egal ob im Urlaubsflieger oder im Rettungshubschrauber. Passende Trainings sind für hohe Ausbildungsstandards essenziell. Die entsprechenden Trainingsgeräte bzw. Smart Services dazu liefert AMST-Systemtechnik. Dies sind unter anderen:

  • dynamische Flugsimulatoren
  • räumliche Desorientierungsdemonstratoren
  • Höhensimulationskammern

 

Damit können kritische Flugzustände, Druckabfall, Sauerstoffverlust oder z. B. ein instabiles Flugzeug simuliert werden. So lassen sich diese Situationen trainieren und der Pilot kann im Ernstfall bestmöglich reagieren. Für diese Smart Services für die Luftfahrt hat AMST-Systemtechnik bereits zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen erhalten.

 

Vorentwicklung sitzt in Graz

1987 gegründet, bilden langjährige Erfahrung und wissenschaftliche Qualifikation die Grundlage für echte Hochleistungsgeräte. Zum Hauptsitz in Ranshofen kam 2011 ein Büro am Smart Business Center in Graz. Dieses ist eingegliedert in der Abteilung für mechanische Konstruktion. Hier erfolgen Aufgaben in den Bereichen der Konstruktion und Strukturberechnung. Des Weiteren geschieht hier ein Teil der Vorentwicklung, aus zweierlei Gründen, wie Robert Cresnik vom Mechanical Engineering betont: „Dieser Bereich ist vom turbulenten Hauptsitz in Ranshofen abgekoppelt, damit man die nötige Ruhe für Entwicklungsaufgaben hat. Und Graz bietet als Universitätsstadt natürlich eine hohe Dichte an potenziellen Mitarbeitern, ein nicht zu vernachlässigender Aspekt. Daher haben wir auch immer Studierende als Teilzeitkräfte bei uns in Beschäftigung, um diese nach Abschluss ihres Studiums für uns als Mitarbeiter gewinnen zu können‟.

 


AMST-Systemtechnik beschäftigt sich im Smart Business Center mit Smart Services für die Luftfahrt (Foto: AMST).

 

Smart Services für die Luftfahrt: Gesamtes Know-how im Unternehmen

Neben der mechanischen Konstruktion und Strukturberechnung, deckt AMST-Systemtechnik auch Elektrotechnik, Flugsimulation und Visualisierung ab – das komplette Know-how im eigenen Haus. So wird der Kunde von der frühen Projektphase an über die gesamte Lebensdauer (bis hin zur Wartung und Instandhaltung) eines Geräts betreut. AMST bietet keine Serienprodukte, jedes Produkt wird individuell an den Kunden angepasst. Je nach Flugzeugtyp werden z. B. Zentrifuge und Cockpit abgestimmt.

 

Neues Produkt für noch extremere Situationen

Mit seinem neuesten Produkt „DESDEMONA“ hat AMST-Systemtechnik einen ultimativen Flugsimulator entwickelt, der mit Belastungen von +7G bis -3G extreme Situationen simulieren kann, über ein voll funktionstüchtiges Flugzeugcockpit verfügt und individuell an jeden Bedarf angepasst werden kann.

 

 

Kontakt:

Robert Cresnik, 0676/3440776, robert.cresnik@amst.co.at, www.amst.co.at

Weitere Termine

Keine Events im aktuellen Zeitraum

X