Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

 

NAME UND ANSCHRIFT DES FÜR DIE VERARBEITUNG VERANTWORTLICHEN
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:
Smart Business Center Graz-West
Steirische Wirtschaftsförderungsges.m.b.H. SFG

www.smartbusinesscenter.at

 

Ihr Ansprechpartner:

Thomas Mrak
Smart Business Center Graz-West
Steirische Wirtschaftsförderungsges.m.b.H. SFG
Reininghausstraße 13, 8020 Graz
Tel.: 0316 70 93-325
E-Mail: thomas.mrak@sfg.at

 

ZWECK UND RECHTMÄSSIGKEIT
Die SFG verarbeitet personenbezogene Daten ausschließlich zur Erbringung von Beratungsleistungen sowie zur Erfüllung ihrer Verträge und Pflichten. Dabei kommen folgende Rechtsgrundlagen in Betracht:

 

a) Erfüllung vertraglicher Pflichten gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO
Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist notwendig, um die Beratungs- sowie Dienstleistungen für unsere GeschäftspartnerInnen wahrnehmen und abwickeln zu können. Dabei
benötigen wir die Daten unter anderem zur Erstellung von Verträgen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach dem konkreten Auftrag:
> Abwicklung von Förderungs- und Finanzierungsprojekten,
> Abwicklung von Mietverhältnissen,
> Leistungen zur Wirtschaftsentwicklung und Bewusstseinsbildung,
> sonstige Dienste für den Auftraggeber im Umfang des erteilten Auftrags.
Sofern die GeschäftspartnerInnen ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen wollen, ist der Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrags bzw. der Beratung unter Umständen nicht möglich. Ein bestehender Vertrag kann unter diesen Umständen nicht mehr durchgeführt und muss eventuell beendet werden.
Über den konkreten Zweck der Datenverarbeitung informiert die SFG ihre GeschäftspartnerInnen im Rahmen der Information bei Erhebung der Daten.

 

b) Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen nach Art 6 Abs 1 lit c DSGVO
Rechtliche Verpflichtungen können es erfordern, personenbezogene Daten zu verarbeiten. Diese Verpflichtungen resultieren bei der SFG unter anderem aus:
> Allgemeine Gruppenfreistellungsverordnung (AGVO)
> De-minimis-Verordnung
> Mietrechtsgesetz (MRG)
> Rahmenrichtlinie über die Gewährung von Förderungen des Landes Steiermark

 

c) Einwilligung nach Art 6 Abs 1 lit a DSGVO
Sofern eine Verarbeitung personenbezogener Daten über vertragliche oder rechtliche Verpflichtungen hinausgeht, holt die SFG die Einwilligung der GeschäftspartnerInnen ein. Im Falle
der Einwilligung erfolgt die Verarbeitung der Daten ausschließlich zum angeführten Zweck. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf kann sowohl schriftlich als auch mündlich erteilt werden:
> E-Mail: datenschutz@sfg.at
> Telefonnummer: 0316/70 93 – 0

 

PERSONENBEZOGENE DATEN
Die SFG verarbeitet personenbezogene Daten, die im Rahmen einer Geschäftsbeziehung von den GeschäftspartnerInnen erhoben oder übermittelt werden.
Folgende Kategorien personenbezogener Daten sind – je nach Auftrag – Gegenstand der Verarbeitung:
> Abrechnungs-, Zahlungs- und Buchungsdaten
> Bank- und Überweisungsdaten
> Bewerbungsdaten
> Daten zu Bonität/Solvenz, Insolvenzeröffnung
> Firmenbuchdaten
> Fotos
> Gesprächsdokumentationen
> Kontaktpersonen und deren Kontaktdaten
> Personalien: Name/Firma/sonstige geschäftsmäßige Bezeichnung, Anschrift, Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Fax), Geburtsdatum
> Projektberichte
> Verrechnungsdaten
> Vertragsdaten
> Vertragstexte und Geschäftskorrespondenzen

 

 

EMPFÄNGER/EMPFÄNGERINNEN
EmpfängerInnen der personenbezogenen Daten sind MitarbeiterInnen der SFG, die diese zur Erfüllung der vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten benötigen.
Abhängig vom Auftrag kann eine Weiterleitung der Daten an Dritte erforderlich sein.
Je nach Zweck der Verarbeitung gibt die SFG Daten an von ihr beauftragte AuftragsverarbeiterInnen weiter, sofern dies zur Erfüllung der jeweiligen Aufgabe benötigen. Die SFG achtet bei der Auswahl ihrer AuftragsverarbeiterInnen auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen und wurden mit den AuftragsverarbeiternInnen Vereinbarungen getroffen die sicherstellen, dass die personenbezogenen Daten vertraulich und sorgfältig verarbeitet werden.

 

SPEICHERDAUERBEGRENZUNG
Die personenbezogenen Daten werden für den Zeitraum der Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Die SFG trifft diesbezüglich Aufbewahrungspflichten aus folgenden Gesetzen:
> Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch (ABGB),
> Allgemeine Gruppenfreistellungsverordnung (AGVO)
> Bundesabgabenordnung (BAO),
> De-minimis-Verordnung
> Unternehmensgesetzbuch (UGB)

 

WAHRUNG DER BETROFFENENRECHTE
GeschäftspartnerInnen haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung sowie Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die SFG.
Des Weiteren stehen auch ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts zu. Beschwerden können bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at) eingebracht werden.

 

COOKIES
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

WEB-ANALYSE
Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de
Sie können der Datenerhebung durch den Einsatz eines Google Browser-Plugins widersprechen. Das Plug-In kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Alternativ können Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert.

Wir nutzen die Funktion „Aktivierung der IP-Anonymisierung“ auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

SOCIAL MEDIA
Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen.

Auf dieser Website wird das c’t-Projekt „Shariff“ eingesetzt. „Shariff“ ersetzt die üblichen Share-Buttons der Sozialen Netzwerke und schützt hierdurch das Surf-Verhalten. „Shariff“ bindet diese Share-Buttons der Sozialen Netzwerke auf unserer Webseite lediglich als Grafik ein, die eine Verlinkung auf das entsprechende Soziale Netzwerk enthält. Durch einen Klick auf die entsprechende Grafik werden Sie zu dem Dienste des jeweiligen Netzwerks weitergeleitet. Der Shariff-Button stellt den direkten Kontakt zwischen Sozialen Netzwerk und unseren Besuchern erst dann her, wenn der Besucher aktiv auf den Share-Button klickt. Erst dann werden Ihre Daten an das jeweilige Soziale Netzwerk übermittelt. Wird der Shariff-Button hingegen nicht angeklickt, findet keinerlei Austausch zwischen Ihnen und den Sozialen Netzwerken statt.

 

NEWSLETTER
Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, ebenso Titel, Vorname, Nachname, Anrede und Unternehmen sowie Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.
Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

 

a) Smart Business Center News

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: newsletter@smartbusinesscenter.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Die Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann erkannt werden, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht.

 

b) Informationen seitens Steirische Wirtschaftsförderungsges.m.b.H. SFG:

Um Ihnen Informationen zu Services und Veranstaltungen der SFG schicken zu können, speichern und verwenden wir Ihre persönlichen Daten (Name, Titel, Anrede, E-Mail-Adresse, Unternehmen) bis auf Widerruf. Dies geschieht selbstverständlich ausschließlich mit Ihrer Zustimmung. Sie können diese Zustimmung jederzeit durch Klick auf den Abmeldelink einer Zusendung bzw. eine formlose Nachricht an datenschutz@sfg.at widerrufen.

 

Zum Zweck der Zusendung von Informationen zu Services und Veranstaltungen der SFG, erhalten Ihre Daten nur unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Manchmal ist es notwendig, externe Dienstleister hinzuzuziehen. Diese müssen die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einhalten und Ihre Daten vertraulich und sorgfältig verarbeiten. Das stellen wir in einer schriftlichen Vereinbarung sicher.

 

IHRE RECHTE
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8-10
1080 Wien
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

Haben Sie noch Fragen?
Dann wenden Sie sich an

  • datenschutz@sfg.at
  • Steirische Wirtschaftsförderung SFG, Nikolaiplatz 2, A-8020 Graz oder
  • Ihre persönliche Kontaktperson in der SFG.

 

VERTRAULICHKEIT
Sämtliche MitarbeiterInnen der SFG wurden der Verschwiegenheit über die ihnen im Rahmen ihrer Tätigkeit anvertrauten oder bekannt gewordenen Informationen unterworfen.

 

DATENSICHERHEIT
Datensicherheit ist uns ein großes Anliegen. Die SFG hat alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung zu gewährleisten und die personenbezogenen Daten so zu verarbeiten, dass sie vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt sind. Die IT-Infrastruktur der SFG entspricht den gängigen Sicherheitsanforderungen und wird regelmäßig überprüft.

X